Was treibt mich an?

Vielleicht fragt Ihr es Euch und ich frage es mich tatsächlich täglich:

Was habe ich eigentlich genau in Sierra Leone vor?

Ich werde nicht mit einer Organisation eine vorgegebenes System nutzen und lediglich eine Schule oder anderes soziales Projekt begleiten.
Tatsächlich bin ich ein wenig mehr auf der Suche.
Auf der Suche zu den Wurzeln von mir und unser deutsch-afrikanischen Familie.

In erster Line möchte ich also meine Familie in Freetown und in Bonthe besuchen kennenlernen und mit ihnen leben.
Dafür möchte ich mir genug Zeit nehmen und jeden Augenblick genießen und wahrnehmen.

In der zweiter Line möchte ich die Struktur Sierra Leones kennenlernen.
Die Infrastruktur, die Lebensstruktur, den Rythmus und vor allem das Bauwesen.

Wenn ich derzeit gefragt werde was ich später mal arbeiten möchte dann antworte ich derzeit (Stand März 2018 – das wird darf und kann sich bitte noch 5 mal ändern): Ich bin interessiert an aktiver Entwicklungshilfe.

Ich habe derzeit den Traum in Sierra Leone zu schauen welche amerikanische, europäische oder asiatische moderne “Kolonialmacht” in das Land investiert. Ich möchte einen Einblick in die Baustoffbeziehung und Importstruktur bekommen. Ich möchte mir Baustellen und Immobilien anschauen.

Mit diesem Wissen möchte ich dann arbeiten und spielen.
Kann ich mir vorstellen in diesem bestehenden oder nicht bestehenden System zu arbeiten?
Was kann ich in Europa studieren um hier nachhaltig zu helfen?
Braucht Salone Erschließungen und Straßen (Tiefbau) oder eher Hochbau Know How (zb. Holzingenieurwesen)?
Ist es realistisch kleinen Handwerkskolonnen (vielleicht sogar mit Neffen und Nichten?) aufzubauen?
Kann man Werkzeug und spezielle  profitable Weise importieren?

Frage über Fragen die mir durch den Kopf schwirren und mich antreiben.

Meine erste Baustelle steht bereits fest:
Das Haus von meiner Auntie Annemarie in Freetown, Kessystreet

3 thoughts on “Was treibt mich an?

Add yours

  1. Holzingenieurswesen: Andre hat einen Freund, der das studiert hat und in Ostafrika war, für ein Entwicklungshilfe Projekt. Wenn ich es richtig erinner in Kenia.

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Blog at WordPress.com.

Up ↑

%d bloggers like this: